WENN DIE WELT ZU ENDE GEHT, WERDE ICH DICH GELIEBT HABEN.

Experimenteller Spielfilm ▪︎ 2021 (in Preproduktion) ▪︎ 15 Min. ▪︎ 2K

SYNOPSIS

 

Wenn ein menschliches Bewusstsein seinen Körper und die Erfahrung der "realen Welt" verliert und nur noch in einem Avatar in einer ewig digitalen Welt existiert, kann es dann die selben Erfahrungen in der digitalen Welt machen wie als Körper auf der Erde?

TEAM

Gloria Gammer....................................Regie, Produktion

Felicitas Sonvilla..................................Schnitt, Produktion

Sonja Aufderklamm.............................Bildgestaltung

Rana Farahari......................................Musik

Theda Schifferdecker............................Tongestaltung

GEFÖRDERT vom Programm Pixel, Bytes& Film des Bundeskanzler_innenamts und ORF III

rose.tif

zurück zur KUNST